├ťberschwemmungen durch die Wietze?

Hochwasser RisikogebietDeutschland war in den vergangenen Jahren immer wieder von extremen Hochwasserereignissen betroffen. Insbesondere in den Jahren 2002 und 2010 entstanden entlang zahlreicher Gew├Ąsser betr├Ąchtliche Sch├Ąden. Die Hochwasserereignisse der Vergangenheit, allen voran das Hochwasser im August 2002, haben gezeigt, wie wichtig die Vorsorge gegen├╝ber Naturereignissen ist.

In der Begr├╝ndung zur Richtlinie des Europ├Ąischen Parlaments und des Rates ├╝ber den Zugang der ├ľffentlichkeit zu Umweltinformationen (Umweltinformationsrichtlinie, 2003) hei├čt es:
 
"Der erweiterte Zugang der ├ľffentlichkeit zu umweltbezogenen Informationen und die Verbreitung dieser Informationen tragen dazu bei, das Umweltbewusstsein zu sch├Ąrfen, einen freien Meinungsaustausch und eine wirksame Teilnahme der ├ľffentlichkeit an Entscheidungsverfahren in Umweltfragen zu erm├Âglichen und letztendlich so den Umweltschutz zu verbessern."

In dem  Freistaat Sachsen und f├╝r das Land Niedersachsen gibt es hierf├╝r einen besonderen Service: Z├ťRS public soll das Bewusstsein der Menschen f├╝r die Risiken von Naturereignissen sch├Ąrfen und zur Eigenvorsorge auffordern. Mieter, Hausbesitzer und Unternehmer k├Ânnen sich auf der Internetseite Z├ťRS-public.de dar├╝ber informieren, wie stark ihr Geb├Ąude durch Hochwasser gef├Ąhrdet ist. Dar├╝ber hinaus erfahren die Nutzer auf Z├ťRS public, welches Risiko f├╝r weitere Naturgefahren wie Starkregen, Sturm, Blitzschlag und Erdbeben besteht.

Entsprechend der dort gezeigten Darstellung gilt f├╝r weite Bereiche von Isernhagen-S├╝d eine ‘sehr hohe Gef├Ąhrdung’.

Ebenfalls findet man im Kartendienst Hannover-GIS eine Darstellung ├╝ber die Gef├Ąhrdung unseres Stadtteils durch Hochwasser.

├ťberschwemmungsgebiete Isernhagen-S├╝d

├ťberschwemmungsgebiete Hannover

Elementarschaden-Versicherung (Hochwasser)

Aufgrund der Vorgaben der EU wurden f├╝r ganz Deutschland entsprechende Karten f├╝r die als relevant erachteten Flussabschnitte erstellt. Diese liegen seit Dezember 2013 auch f├╝r die Wietze vor.

Nur die nach der Gefahrenkarte des NLWKN f├╝r ein 20j├Ąhriges Ereignis  betroffenen Fl├Ąchen sind k├╝nftig Z├ťRS-Zone GK4 und weiterhin nur nach individueller Pr├╝fung versicherbar. Dabei sind praktisch keine bebauten Grundst├╝cke in Isernhagen-S├╝d betroffen.

Weitere Informationen finden Sie hier...

 

LogoBV